Ausbildung von Kinder und Jugendlichen

Reitangebote – Kinder und Jugendliche

Schule, Hausaufgaben und Lernen fordern immer mehr Zeit im Alltag von Kindern und Jugendlichen und verhindern dabei immer mehr, dass diese sich bewegen und in der Natur aufhalten. Für die Gesundheit und eine planmäßige Entwicklung ist dies aber unabdingbar. Mit einem Reitangebot speziell für Jüngere kann dem effektiv entgegengewirkt werden. Pferde locken Kinder ins Freie und bieten gleichzeitig ein vielschichtiges Bewegungsangebot. Während sich zum einen der Reiter selbst bewegt, wird er überdies durch die Mobilität des Pferdes bewegt, was die Muskulatur trainiert und lockert. Neben dem sportlichen Aspekt wird zudem das Verantwortungsbewusstsein, verstärkt geschult. Kinder sollen ihrer Veranlagung gemäß gefördert und gefordert werden, um den Spaß am Reiten zu wecken und zu erhalten und einer Überforderung vorzubeugen.

 

Gruppenreitstunde

Die Gruppenreitstunde richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, die reiten lernen oder ihr Können ausbauen wollen. Im Vordergrund steht dabei der Spaß am Reiten und am Umgang mit dem Pferd. Da die Gruppen nach Alter und Reiterfahrung eingeteilt werden, ist es den jungen Reitern möglich, mit Gleichgesinnten zu lernen, ohne über- oder unterfordert zu werden. Der Reitunterricht ist so gestaltet, dass er jedes Kind dort abholt, wo es sich nach aktuellem Stand befindet und individuell fördert. Dabei sollen besonders die Talente und Interessen der Kinder berücksichtigt werden, um ihnen das Reiten spielerisch beizubringen und die Freude am Pferd zu erwecken und erhalten. Die Reiteinheit kann entweder als Reitstunde auf dem Platz oder als Ausritt im Gelände stattfinden.

Hofturniere

Die Hofturniere bieten für Kinder und Jugendliche eine willkommene Abwechslung zum normalen Reitunterricht. Die Möglichkeit, sich mit Altersgenossen zu messen und sein Können unter Beweis zu stellen, ohne an offiziellen Wettkämpfen teilzunehmen, bietet den jungen Reitern die Chance, mit Spaß und Freude die Wettbewerbssituation kennenzulernen. Und eine gelungene Vorstellung, die mit einer kleinen Schleife belohnt wird, motiviert!

Reitstunde für Förderkinder

Diese speziellen Reitstunden bieten für Flüchtlingskinder und Kinder aus schwierigen familiären und finanziellen Verhältnissen die Möglichkeit, Reit- und Pferdeerfahrungen zu machen. Pferde können dabei helfen, Traumata zu überwinden und Alltagssorgen für einen Moment zu vergessen. Im Vordergrund stehen dabei in erster Linie der Umgang mit dem Pferd und die Freude am Reiten.
Schule, Hausaufgaben und Lernen fordern immer mehr Zeit im Alltag von Kindern und Jugendlichen und verhindern dabei immer mehr, dass diese sich bewegen und in der Natur aufhalten. Für die Gesundheit und eine planmäßige Entwicklung ist dies aber unabdingbar. Mit einem Reitangebot speziell für Jüngere kann dem effektiv entgegengewirkt werden. Pferde locken Kinder ins Freie und bieten gleichzeitig ein vielschichtiges Bewegungsangebot. Während sich zum einen der Reiter selbst bewegt, wird er überdies durch die Mobilität des Pferdes bewegt, was die Muskulatur trainiert und lockert. Neben dem sportlichen Aspekt wird zudem das Verantwortungsbewusstsein, verstärkt geschult. Kinder sollen ihrer Veranlagung gemäß gefördert und gefordert werden, um den Spaß am Reiten zu wecken und zu erhalten und einer Überforderung vorzubeugen.

Ferienreitkurse

Während der Ferienreitkurse können Kinder und Jugendliche sich ganz auf das Reiten und den Umgang mit den Pferden konzentrieren. Die Kinder lernen dabei, Pferde richtig zu pflegen und zu versorgen, und natürlich das Reiten. Wichtig ist dabei der Spaß am Pferdesport. Die Nächte verbringen die Kinder in den Ferienwohnungen, neben dem praktischen Teil sollen den Kindern auch wichtige Kenntnisse in der Theorie vermittelt werden. Bastelprogramm und Spiele bieten Abwechslung zum Pferd.

Reitausbildung

Reitunterricht

 

Ziel unserer Reitausbildung für Kinder und Jugendliche ist es, ihnen die grundlegenden Kenntnisse im Umgang mit Pferden und des Reitens zu vermitteln.

Fortgeschrittene werden entsprechend ihres Könnens weiter gefördert.

 

 

 

ReitunterrichtGrundsätzliche Unterrichtsinhalte sind:

  • Praktischer Reitunterricht:
    Pflegen, Satteln, Trensen des Pferdes; Grundübungen beim Reiten, Entwicklung des Gefühls für die Pferde und ihre Bewegungen in den unterschiedlichen Grundgangarten Schritt, Trab, Galopp
  • Theoretischer Teil:
    Pferdekunde, direkt verknüpft mit dem praktischen Reitunterricht, Verständigung zwischen Pferd und Reiter/in, Reitlehre, Fragen zur Pferdehaltung und -fütterung

Reitunterricht

 

Ferner bieten wir Kurse zur Abnahme des kleinen und großen Hufabzeichens an!

 

 

 

 

 

 

Quiz für Pferdefreunde, Link: www.reiten.de

 

Prüfungsfragen Reitabzeichen, Link: www.reiten.de

Ausbildung-Reituntericht

Ausbildung-Reituntericht

Reitunterricht